Mentor - Die Leselernhelfer an der Grundschule Bümmerstede

MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die Kinder durch individuelle Förderung gezielt dabei unterstützt, d i e Schlüsselqualifikation der Zukunft Lese- und Sprachkompetenz auszubilden. Begleitet werden Mädchen und Jungen zwischen 6 und 16 Jahren.

Der Verein stellt den Kontakt zwischen Mentoren und Schulen her. Lehrer nennen uns förderungswürdige Kinder. Die Zustimmung der Eltern wird vorher eingeholt.

  • Lesen altersgemäßer Texte; Wünsche des Kindes werden berücksichtigt
  • Vorlesen eines Textes mit korrekter Betonung und Sprechen in ganzen Sätzen
  • Gemeinsames Sprechen über das Gelesene

1:1 - Das Prinzip für den Erfolg

Mentorinnen und Mentoren sind im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements tätig. Sie zeichnen sich durch Liebe zur deutschen Sprache und zu Geschichten aus, durch Geduld im Umgang mit 6-16-Jährigen sowie durch gesunden Menschenverstand.

Mindestens ein Schuljahr lang sollte ein Erwachsener ein Kind begleiten können, unabhängig davon, welchen Schultyp es besucht. Mentor und Schüler treffen sich regelmäßig (ausgenommen in der Ferienzeit), mindestens jedoch einmal wöchentlich in der Schule. Mentoren und Schüler sind während ihrer gemeinsamen Arbeit versichert.

Um ein hohes Maß an individueller Zuwendung zu gewährleisten, arbeiten Mentoren in der Regel mit einem Kind.

Ausgangspunkt des gemeinsamen Lese-, Schreib- bzw. Sprechtrainings sind immer die Interessen sowie die individuellen Fähigkeiten des Kindes. Die Mentoren holen die Mädchen und Jungen dort ab, wo sie aktuell stehen.

Sie möchten selber Mentor werden?

Mentorin oder Mentor kann werden, wer Zeit und Motivation aufbringt, geduldig mit Kindern umzugehen.
Ein- bis zweimal wöchentlich treffen sich Mentoren und Schüler für ca. 1 Stunde in dessen Schule. Dauer der Begleitung: mind. 6 Monate, Ferien ausgenommen. Die Leseförderung ist freiwillig.

  • Wir wünschen uns, dass Sie
    selbst gern lesen und gern mit Kindern umgehen
  • Spaß am Umgang mit Sprache haben und gut zuhören können
  • jungen Menschen helfen wollen, erfolgreich zu sein
  • Verantwortung für einen jungen Menschen übernehmen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage.