Ferienbetreuung durch den KiB

19.03.2020

Liebe Eltern und Erzieungsberechtigte,

um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen sind die Schulen und Kindertagesstätten geschlossen worden. Dies gilt auch für unsere Osterferienbetreuung.

Wichtig: Für die Zeit der Kita- und Gruppenschließung werden kein Essensgeld und keine Elternbeiträge erhoben. Daher zieht der KiB im April kein Essensgeld und keine Elternbeiträge ein. Bei weiteren Fragen zu den Beiträgen melden Sie sich bitte in der Zeit von 09:00 – 13:00 Uhr telefonisch oder per Email in der Geschäftsstelle.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Not-Betreuung auch buchen können, wenn Sie zuvor keine Ferienbetreuung gebucht haben.

Einrichtung einer Not-Betreuung:
Für Kinder von Beschäftigten aus folgenden Berufsgruppen wird eine Notbetreuung
eingerichtet:

  • Pflege, Gesundheit, Medizin
  • Rettungsdienste
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Katastrophenschutz
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich (Justizvollzug, Maßregelvollzug, vergl.
    Bereiche)
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staates- und Regierungsfunktionen
  • Beschäftigte in der stationären Jugendhilfe/Eingliederungshilfe

Vor der Anmeldung zur Notbetreuung ist zu prüfen, ob die Betreuung Ihrer Kinder anderweitig durch Angehörige übernommen werden kann. Wenn nur ein Elternteil einer der oben genannten Berufsgruppen angehört, muss die Betreuung von dem anderen Elternteil übernommen werden.

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, senden Sie mir bitte eine Email an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie mich unter der Telefonnummer: 0441- 36 16 59 99 an. Für eine Anmeldung zur Notbetreuung benötigte ich von Ihnen folgende Angaben:

  • Name des Kindes
  • Name eines Elternteils
  • Benötigte Betreuungszeit
  • Begründung für den Betreuungsbedarf
  • Arbeitgeber

Bitte beachten Sie, dass diese Maßnahmen nur wirken können, wenn sich alle Menschen verantwortungsbewusst verhalten. Sie können helfen Menschen zu schützen, indem Sie Sozialkontakte vermeiden und die notwendigen Hygienemaßnahmen (Abstandhalten, Händewaschen) sorgfältig einhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichem Gruß,

Ines Hahn

KiB e.V.

Kooperationspartner im Ganztag an der Grundschule Bümmerstede

kibkids