• teaser gsb small

Herzlich willkommen an der Grundschule Bümmerstede!

Willkommen!

Damit Ihnen und Ihrem Kind der Start bei uns leicht fällt, möchten wir Ihnen auf unserer Internetseite einige wichtige Dinge an die Hand geben.

Elternbrief zu den Corona-Selbsttests

07.04.2021

Sehr geehrte Eltern, 

das Land Niedersachsen hat in den Osterferien eine Pflicht zu Corona-Selbsttest für alle SchülerInnen und MitarbeiterInnen erlassen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind vor dem Unterricht (Gruppe A: Montag und Mittwoch oder Gruppe B: Dienstag und Donnerstag) zu Hause auf Corona testen müssen. Das negative Ergebnis ist der Schule schriftlich mitzuteilen (Formblatt). Kinder ohne eine solche Mitteilung dürfen nicht am Schulbetrieb teilnehmen. An der Schule wird es aus räumlichen und personellen Gründen keine Selbst-Nachtestung geben!

Präsentation zur Einschulung 2021

Oldenburg, den 14.01.2021

Liebe Eltern der Einschulungskinder 2021, 

leider kann in diesem Januar, wie  in unserem "Elternbrief zur Einschulung 2021" mitgeteilt, kein Informationsabend für die Eltern der Einschulungskinder angeboten werden. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die für den Informationsabend vorbereitete Präsentation zur Verfügung. Sie haben so die Möglichkeit, sich (zusammen mit den per Post übersandten Informations- und Anmeldeunterlagen) einen guten Überblick über die bevorstehende Einschulung zu verschaffen.

Mit freundlichen Grüßen
vom Kollegium und allen Mitarbeitenden der GS Bümmerstede

Elternbrief zur Einschulung 2021

Oldenburg, den 14.01.2021

Liebe Eltern der Einschulungskinder 2021, 

leider können wir aufgrund der Coronalage in diesem Januar keinen Elternabend für die Eltern der Einschulungskinder anbieten. Deshalb habe ich mich entschieden, Ihnen einen etwas ausführlicheren Elternbrief zu schreiben. Ich werde hier versuchen, alle wichtigen Informationen an Sie weiterzuleiten.

Wir sind sehr daran interessiert, mit Ihnen gut und im Sinne der Kinder zusammenzuarbeiten. Dazu gehört ein offener Austausch zwischen Schule und Elternhaus. Falls Sie also Fragen oder Probleme haben, die Sie alleine nicht lösen können, dann kontakten Sie uns gerne. Entweder schreiben Sie dazu eine Mail oder Sie rufen uns an.

Beratungs- und Gesprächsangebote für Kinder und Jugendliche

10.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir alle durchleben gerade eine schwierige Zeit. Die Corona-Pandemie beschäftigt uns jeden Tag. Viele Vorgaben und neue Regeln sind einzuhalten, das fällt nicht immer leicht und wirft oft Fragen auf. Dass auch Kinder und Jugendliche in einer solchen Situation Angst haben und unsicher sind, ist völlig normal. Manchmal hilft es, mit anderen darüber zu reden, z. B. mit Eltern oder Freundinnen und Freunden.

Auch in der Schule stehen viele Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung, die ein offenes Ohr haben und mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Dazu gehören neben den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern vor allem Beratungs- und Vertrauenslehrkräfte, Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter, aber z. B. auch die Schülervertretung.

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um ihr Kind krankzumelden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen.

Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren.

Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

Die nachfolgende Grafik bietet Ihnen eine Hilfestellung bei Ihrer Entscheidung, ob Ihr Kind zur Schule gehen darf.

Informationen zur Ganztagsschule

Liebe Eltern der Grundschule Bümmerstede,

seit dem 01.02.2017 ist die Grundschule Bümmerstede eine Ganztagsschule.

Sie können hier die Informationen zum Ganztagsangebot nachlesen - ebenso finden Sie die zur Anmeldung notwendigen Formulare.

Unsere Gremien

Gerade in der heutigen Zeit ist ein funktionierendes Schulwesen auf intensive Mitarbeit der Elternschaft angewiesen. Es macht Spaß, etwas weiter zu entwickeln oder zu organisieren, schließlich ist es zum Wohle unserer Kinder.

Eine gute pädagogische Arbeit macht alleine noch keine gute Schule.

Zum besseren Verständnis werden hier die einzelnen Gremien und Möglichkeiten der Elternarbeit vorgestellt.

Schulexpress

Im Frühjahr 2015 haben wir an unserer Schule den „Bümmersteder SCHULEXPRESS“ eingeführt. Dieses Verkehrsprojekt wurde in enger Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern, der Polizei und dem SCHULEXPRESS entwickelt. Wir haben 12 Haltestellen im Einzugsgebiet der Grundschule eingerichtet.

Aktionen

Frühling:

  • Oldenburger Schulen räumen auf!
  • Lesewettbewerb 2. - 4. Klasse
  • Schülerflohmarkt mit Cafeteria

Sommer:

  • Sport-u. Spielfest
  • Bundesjugendspiele 3. und 4. Klassen, Geschicklichkeitsparcours für 1. und 2. Klassen
  • Schulfest und Sponsorenlauf (alle 4 Jahre)

Herbst:

  • Theaterbesuche
  • Fahrradprüfung
  • gesundes Frühstück

Winter:

  • Weihnachtsfeier
  • Faschingsfeier am Rosenmontag

Kontakt mit den Lehrern

Sie möchten wissen, wie der Arbeitsplatz Ihres Kindes aussieht oder was es gestern gebastelt hat?

Die Kinder sind stolz, den Klassenraum zu zeigen oder auch das letzte Bastelprodukt. Es ist meistens kein Problem, ab und zu beim Bringen oder Abholen einen kurzen Blick in den Klassenraum zu werfen; dennoch sollten die Erstklässler nach den Herbstferien den Weg in der Regel alleine in die Klasse gehen.

Die Elternvertretung

Eine lebendige Schule braucht Elternarbeit

Bislang konnten die Eltern als Erziehungsberechtigte allein über die Erziehung Ihres Kindes bestimmen. Mit der Einschulung teilen Sie Ihr Erziehungsrecht mit der Schule.

Der Schulverein

Der Schulverein Grundschule Bümmerstede e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule zum Wohle unserer Kinder zu fördern.

Die Zusammenarbeit umfasst sowohl den pädagogischen und organisatorischen Bereich als auch die materielle Unterstützung der Schule.

Klasse 2000

„Klasse 2000“ ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet die Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken.

Schulordnung

In unserer Schule kommen viele Leute zusammen.

Wir alle wollen uns in unserer Schule wohlfühlen.

Wir sind eine Gemeinschaft, achten einander, sind höflich und nehmen Rücksicht!

Schulchronik

Die Volksschule Bümmerstede, ursprünglich zum Stadtteil Osternburg gehörend, wurde im Jahre 1911 erbaut. Hierbei handelte es sich um das Schulhaus an der Sandkruger Straße 119. Dieses Gebäude, aus zwei Klassenräumen und je einer Dienstwohnung für verheiratete und ledige Lehrer bestehend, gehörte zu den 11 kleinsten von insgesamt 37 Schulen in der Stadt Oldenburg.

Der Unterricht

Die allgemeine Stundentafel zeigt die Anteile der einzelnen Fächer bzw. Fachbereiche an der Gesamtunterrichtszeit auf. Für den Erstunterricht (EU) im 1. und 2. Schuljahr geben die eingeklammerten Zahlen nur an, welche Zeitanteile für die einzelnen Fächer bzw. Fachbereiche im Schuljahresdurchschnitt eingehalten werden sollen.

Grundschule Bümmerstede

Bümmersteder Tredde 110

26133 Oldenburg

Telefon 0441/42710
E-Mail: info @ gs-buemmerstede.de